1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kleinere Grabstätten möglich

13.09.2019

Kleinere Grabstätten möglich

Mertingen lockert die Regelung

Bisher konnten Bürger, die eine Grabstele von der Gemeinde Mertingen nutzen wollten, zwischen einer Einzel- oder Doppelgrabstelle wählen. Letztere ist zwei auf zwei Meter groß. Diese entsprechende Größe musste auch der auf der Grabstelle gebaute Grabstein und die Einfassung abdecken.

Wie Bürgermeister Albert Lohner erklärt, sei es aber für viele Bürger sehr aufwendig, diese Doppelgräber zu pflegen. „Die Grabstellen sind sehr groß und die Besitzer werden älter und haben daher sehr viel Mühe“, sagt Lohner. Deshalb hat sich die Gemeinde überlegt, ob es hier nicht eine bessere Lösung geben kann.

Diese schient jetzt gefunden. In Zukunft können Besitzer der Doppelgrabstelle einen Grabstein und eine Einfassung setzen, die zwischen 90 Zentimetern und zwei Meter Breite variiert. „Wir wollen das flexibler handhaben“, sagt Lohner. Die Kosten für das Grab und die Bestattung bleiben für die Besitzer der Doppelgrabstelle gleich, allerdings kann das Grabmal günstiger ausfallen. (fene)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren