Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Kommentar: Extremisten stehen abseits

Extremisten stehen abseits

Kommentar Von Wolfgang Widemann
23.04.2018

Der Auftritt von Pegida-Aktivisten ließ die Menschen in Donauwörth unbeeindruckt.

Darüber mag der eine verwundert den Kopf schütteln, der andere erschreckt sein: Die rechtsextreme Pegida-Bewegung taucht an einem Samstagvormittag im beschaulichen Donauwörth auf. Die Motivation für diesen Schritt dürfte klar sein: In den vergangenen Monaten sorgten Asylbewerber, fast ausnahmslos Gambier, aus der Erstaufnahme-Einrichtung in der ehemaligen Kaserne wiederholt überregional für (negative) Schlagzeilen. Das bleibt der rechten, ausländerfeindlichen Szene, die sonst nur in größeren Städten offen auftritt, nicht verborgen. Sie sieht eine Chance, in der Region Fuß zu fassen, Ängste zu schüren und Sympathisanten zu gewinnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.