Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

30.06.2009

Konzert in St. Vitus

Mertingen-Druisheim (uhw) - Zu einem Kirchenkonzert mit Elisabeth Haumann (Sopran) und Holger Marschall (Konzertgitarre) lädt der Kulturkreis Mertingen am Samstag, 4. Juli, ein. Zur Aufführung kommen Werke von Franz Schubert, Giulio Caccini, Fernando Sor, dem "Schubert der Gitarre", Manuel de Falla, Heitor Villa Lobos und anderen. Die Veranstaltung in der Kirche St. Vitus beginnt um 19 Uhr.

Mit diesem Kirchenkonzert in Druisheim ist ein zauberhaftes "Gesamtkunstwerk" versprochen: in der großartigen Kirche St. Vitus, einem Frühwerk eines der bedeutendsten Maler und Freskanten des Rokoko, Matthäus Günther, die mit phänomenaler Akustik besticht, treten zwei Künstler auf, die zu hören immer wieder Freude bereitet.

Auf höchstem Niveau

Einfühlsam und auf höchstem Niveau gestalten die Sängerin Elisabeth Haumann mit ihrem faszinierenden und facettenreichen Sopran und der Konzertgitarrist Holger Marschall damit ein klassisch europäisch geprägtes geistliches Programm, in dem "fremde" Kulturen faszinierende Einsprengsel zeichnen. Das Duo Elisabeth Haumann und Holger Marschall ist bekannt durch zahlreiche Konzertreisen in fremde Länder und auf den Weltmeeren (so die Klassikreisen auf dem "ZDF-Traumschiff" MS Deutschland).

Konzert in St. Vitus

Beide treten aber auch vielfach solistisch auf; Elisabeth Haumann ist mit ihrem "Coro degli Angeli" darüber hinaus häufige Gestalterin sehr schöner Kirchenkonzerte, gerade auch zur Maien- und zur Weihnachtszeit.

Karten dafür gibt es im Vorverkauf bei der Gemeinde Mertingen unter 09078/960018 und an der Abendkasse Karten; Kinder haben freien Eintritt.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren