Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kreis Donau-Ries: Todesfahrer von Monheim steht unter Mordverdacht

Kreis Donau-Ries
18.06.2021

Todesfahrer von Monheim steht unter Mordverdacht

Mit diesem Auto hat ein 27-Jähriger nahe Monheim einen tödlichen Unfall verursacht - und steht jetzt unter Mordverdacht.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus Der 27-Jährige, der Anfang April nahe Monheim einen tödlichen Unfall verursacht hat, sitzt in Untersuchungshaft. Er soll auf der Staatsstraße gerast sein.

Wochenlang hat die Polizei nach einem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am Abend des 6. April bei Monheim ereignete, ermittelt. Ein 27-Jähriger verlor auf der Staatsstraße die Kontrolle über sein PS-starkes Auto und stieß frontal mit dem Wagen einer 54-Jährigen zusammen. Die Frau starb, der 27-Jährige und sein Beifahrer, 28, erlitten schwere Verletzungen. Die Nachforschungen von Polizei und Staatsanwaltschaft haben nun dazu geführt, dass der junge Mann unter Mordverdacht steht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.