Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landkreis: Blaues Auge für die Landwirtschaft

Landkreis
09.10.2018

Blaues Auge für die Landwirtschaft

Heuernte im Sommer 2018. Schön gold sah es vielerorts aus, doch die Erträge im Kreis Donau-Ries waren oftmals unterdurchschnittlich<b>.</b>
Foto: Bernhard Weizenegger

Die Bilanz bei Getreide fällt mau aus, aber nicht skandalös. Freude gibt es dafür an anderer Stelle.

Die Erntedankkörbe in den Kirchen waren am Sonntag wieder prall gefüllt. Und ja, es wuchs wirklich viel dieses Jahr: Allem voran beim Obst kann keiner klagen. Die Landwirte in der Region sind aber auch beim Getreide nach dem sogenannten Jahrhundertsommer 2018 „mit einem blauen Auge davongekommen“, wie Manfred Faber, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Nördlingen auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilt. Trotzdem müsse sich die Landwirtschaft in den kommenden Jahren zum Teil umorientieren, mutmaßt der Experte. Denn über die Jahre seien die Niederschläge eher zurückgegangen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.