Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis Donau-Ries: Corona hat den Landkreis fest im Griff

Landkreis Donau-Ries
16.11.2021

Corona hat den Landkreis fest im Griff

Diese Karte des Gesundheitsamtes Donau-Ries zeigt, wie sich die Corona-Infektionen über die Kommunen verteilen. Je dunkler, desto mehr Fälle sind im Verhältnis zu den Einwohnern aufgetreten.
Foto: Screenshot: DZ

Plus Die Infektionszahlen sind hoch wie nie, keine Kommune ist ohne Infizierte. Die Daten aus Gesundheitsamt und RKI machen klar, dass die Welle noch eine ganze Zeit weiterrollen wird

Noch hat der Landkreis Donau-Ries nicht die 500er-Marke der 7-Tages-Inzidenz überstiegen. Doch der Blick auf die Karte des Robert-Koch-Institutes lässt vermuten, dass es nur eine Frage der Zeit ist. Denn längst ist Bayern auf der RKI-Karte pink (über 500) und teilweise auch lila (über 1000) gefärbt. Donau-Ries ist mit einer Inzidenz von 445,9 noch dunkelrot gefärbt - umzingelt von pinkfarbenen Landkreisen. Daten zur Pandemieentwicklung vor Ort, machen wenig Hoffnung auf eine schnelle Entspannung. Zwar schwankt die Inzidenz jeweils zum Wochenende und fällt auch mal wieder Richtung 300. Doch neue Daten des Gesundheitsamtes vom Montag haben eine klare Aussage: Das Coronavirus hat den Landkreis fest im Griff. Allerorten sind Menschen infiziert – egal wie groß oder klein die Kommune ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.