Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landkreis Donau-Ries: Kunstwerk oder Umweltverschmutzung?

Landkreis Donau-Ries
22.08.2019

Kunstwerk oder Umweltverschmutzung?

Dieses Bild bot sich unserem Fotografen: Herumliegende Plastikstreifen am Boden des Kunstwerks.
2 Bilder
Dieses Bild bot sich unserem Fotografen: Herumliegende Plastikstreifen am Boden des Kunstwerks.
Foto: Foto: Simon Bauer

Plus Beim Kunstpfad Donau-Ries gibt es eine Installation, die aus ökologischer Sicht auf Kritik stößt. Wind und Wetter reißen Plastikbänder davon ab und verstreuen sie in der Natur. Was die Künstlerin dazu sagt

Lenka Thomasova hat sich geärgert. Die akademische Künstlerin aus Donauwörth fühlt sich und ihre aktuelle Arbeit beim Kunstpfad Donau-Ries missverstanden und von unserer Zeitung zu Unrecht in ein schlechtes Licht gerückt. Sie hat für diese Landkreis übergreifende Freiluft-Ausstellung ein großes Holzgestell gefertigt, an dem zahllose schmale, weiße Kunststoffbänder umher flattern. Es steht in der Donaustraße in Marxheim nahe der Tennisplätze.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.