Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis Donau-Ries: Mutmaßlicher Reichsbürger: Waffen bleiben weg

Landkreis Donau-Ries
27.07.2017

Mutmaßlicher Reichsbürger: Waffen bleiben weg

Foto: Bernhard Weizenegger

Ein Mann aus dem Landkreis Donau-Ries besaß 35 Gewehre und Pistolen. Warum das Gericht an seiner Zuverlässigkeit zweifelt.

Bei einer Gerichtsverhandlung vor rund einem Monat stellte ein Justizbediensteter aus dem Landkreis seine Staatsangehörigkeit infrage, nun klagte er gegen einen Bescheid des Landratsamts vor dem Augsburger Verwaltungsgericht. Da der Mann der Reichsbürger-Szene zugeordnet wird, musste er im Januar seine insgesamt 35 Pistolen und Gewehre sowie eine sprengstoffrechtliche Lizenz abgeben. Diese Lizenz und seine Waffen wollte er jetzt zurück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.