Newsticker
Ukraine ordnet offenbar an, Mariupol nicht länger zu verteidigen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis: So soll Altpapiersammeln wieder mehr Geld bringen

Landkreis
17.01.2020

So soll Altpapiersammeln wieder mehr Geld bringen

Das Unternehmen Jilka Rohstoffe und der Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben haben eine umfangreiche Zusammenarbeit bei der Verwertung von Altpapier und Altkleidern beschlossen. Durch die Kooperation sollen Kosten eingespart werden.
2 Bilder
Das Unternehmen Jilka Rohstoffe und der Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben haben eine umfangreiche Zusammenarbeit bei der Verwertung von Altpapier und Altkleidern beschlossen. Durch die Kooperation sollen Kosten eingespart werden.

Die Sammlungen der Vereine bringen kaum noch Einnahmen. Dies soll die neu geregelte Zusammenarbeit des AWV mit der Firma Jilka auch bei Altkleidern ändern.

In vielen Orten im Donau-Ries-Kreis rufen Vereine seit Jahrzehnten regelmäßig zu Altpapiersammlungen auf. Auf der einen Seite ist das gut für die Umwelt, weil das Papier recycelt wird. Auf der anderen Seite bedeutet die Aktion für die Vereine eine gewisse Einnahmequelle. Diese versiegte in der jüngeren Vergangenheit jedoch immer mehr. Grund: Die Rohstoffpreise in diesem Bereich sind im Keller. Die Sammlungen rentieren sich kaum noch. Das soll sich wieder ändern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.