Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landrat: Haben unsere Lehren gezogen

15.11.2018

Landrat: Haben unsere Lehren gezogen

Großbauprojekte des Kreises im Blick

„Wir haben aus den Vorgängen rund um die Generalsanierung des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) gelernt und entsprechende Schlüsse gezogen.“ Das sagte Landrat Stefan Rößle im Kreisausschuss zu der Stellungnahme des Rechungsprüfungsamts selbstkritisch. Wie berichtet, enthält die Expertise eine Auflistung einer ganzen Reihe von Versäumnissen und Fehleinschätzungen der Landkreisverwaltung bei diesem Großprojekt.

Mittlerweile sei die Hochbauabteilung des Landratsamts mit zwei zusätzlichen Fachingenieuren in Vollzeit personell aufgestockt worden. Für einen dritten laufe derzeit das Bewerberverfahren.

Bei dem anstehenden Neubau des Schulzentrums in Rain fungiere bereits ein Projektsteuerer, sagte der Landkreischef, der das Bauvorhaben koordiniert. Dieser habe ihm erklärt, dass bis jetzt in Rain alles passe. Eine professionelle Projektsteuerung ist seit Langem eine Forderung der Grün-Sozialen Kreistagsfraktion.

Außerdem, so Rößle weiter, werde man sich bei künftigen Bauprojekten viel mehr Zeit für die vorbereitenden Arbeiten lassen, um anders als in Nördlingen eine solide Ausgangsbasis zu haben.

Der Landkreis hatte nach den schlechten Erfahrungen mit dem THG kurzfristig einen Steuerungskreis gegründet, aus dem die vom Landrat genannten Konsequenzen hervorgegangen sind. Das Gremium gibt es mittlerweile nicht mehr. (bs)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren