Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landtag: Ulrich Singer: „Ich will alte Fronten niederreißen“

Landtag
31.10.2018

Ulrich Singer: „Ich will alte Fronten niederreißen“

Ulrich Singer ist Rechtsanwalt in Wemding. Der 42-Jährige hat den Sprung in den Bayerischen Landtag über die Liste nach der Zweitstimmen-Auszählung geschafft. Er will die tragende Rolle der Familien für die Gesellschaft stärker betonen.
Foto: Thomas Hilgendorf

Der Wemdinger Anwalt Ulrich Singer sitzt für die AfD neu im Landtag. Wie er sich positioniert und welche Ziele er aus dem Landkreis nach München mitnimmt.

Die Landtagswahlen sind vorbei. Und damit die Zeit des Werbens um die Gunst der Wähler. Der hat sich entschieden – diesmal für gleich drei Abgeordnete aus dem Landkreis Donau-Ries: Wolfgang Fackler (CSU), Ulrich Singer (AfD) und Eva Lettenbauer (Grüne). Unsere Zeitung bittet sie gleich zu Beginn der Legislaturperiode zum Gespräch, um zu erfahren, worauf es nach Meinung der Politiker in den kommenden fünf Jahren ankommen sollte im Landkreis Donau-Ries und in ganz Bayern. Heute erklärt Ulrich Singer (42), Rechtsanwalt in Wemding, seine politischen Ziele für die kommenden Jahre. Er musste als schwäbischer Listenkandidat bis zuletzt zittern, ob es noch klappt mit dem Landtagsmandat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.