Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lasterfahrer macht sich nach Unfall aus dem Staub

Bäumenheim

21.05.2020

Lasterfahrer macht sich nach Unfall aus dem Staub

Eine Seniorin machte auf der B 2 eine unliebsame Begegnung mit einem Lkw-Fahrer.. Die Polizei ermittelt.
Bild: Symbolfoto: Wolfgang  Widemann

Er hatte eine Autofahrerin auf der B 2 von ihrer Fahrspur gedrängt

Nach einem Unfall machte sich am Dienstag ein Lasterfahrer aus dem Staub. Wie die Polizei berichtet, passierte das Unglück gegen 10 Uhr auf der B2 in Höhe Bäumenheim-Nord. Eine 81-jährige Rennertshofenerin befand sich mit ihrem Wagen auf der Einfädelspur der B 2 in Richtung Süden. Ein von hinten auf der durchgehenden Fahrbahn ankommender Lkw kam laut Aussage der Pkw-Fahrerin aus ungeklärter Ursache auf ihre Spur. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die Seniorin nach rechts aus und touchierte dabei die dortige Leitplanke mit der kompletten rechten Fahrzeugseite.

Sachschaden: 3000 Euro

Kurz drauf kam es noch zu einem Zusammenstoß mit dem Anhänger des Lkw, der dann die linke Fahrzeugseite des Pkws beschädigte und den dortigen Außenspiegel abriss. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von rund 3000 EUR. Zum verursachenden Lkw gibt es keine belastbaren Hinweise. Die 81-Jährige zeigte den Vorfall schließlich am Nachmittag bei der PI Neuburg an. Diese leitete den Vorgang an die zuständige PI Donauwörth weiter, wo nun wegen Unfallflucht ermittelt wird. Wer Hinweise zu dem Lkw geben kann, wird gebeten, sich dort unter der Telefonnummer 0906/706670 zu melden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren