1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. London, Brüssel, Erlingshofen

03.07.2019

London, Brüssel, Erlingshofen

Copy%20of%20Atlas_Cumbres_2.tif
2 Bilder
Johanna Failer

Johanna Failer zeigt facettenreiche Bilder im Alten Bahnhof

Sie hat bereits in London, Berlin, Brüssel und Dresden ausgestellt. Nun kehrt Johanna Failer heim zu ihren Wurzeln: Die gebürtige Erlingshoferin zeigt noch bis zum 1. September einen Teil ihrer Werke im Alten Bahnhof Tapfheim. Bei der Vernissage fand Tapfheims zweite Bürgermeisterin Anja Steinberger vor zahlreichen Kunstfans herzliche Worte für die junge Künstlerin: „Ich freue mich, nach dieser Aufzählung von Weltstädten, dass Johanna heute ihre erste Ausstellung im Cafe Bruno eröffnet!“

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Unter dem Titel „Atlas Cumbres - hohe Gipfel“ präsentiert sie dort Bilder, die genauso sehr eine große Sehnsucht nach exotischer Ferne widerspiegeln, wie die bodenständige Anziehungskraft heimischer Bergwelt. Außerdem zieht ein Filmprojekt mit dem Namen „Tiger“ die Besucher in ihren Bann: 5000 Bilder wurden darin von der Künstlerin wie ein Zeichentrickfilm aneinander-gereiht. Johanna Failer studierte an der Hochschule der Bildenden Kunst in Dresden, erhielt ein Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung und verbrachte ein Jahr an der Académie royale des Beaux-Arts in Brüssel.

Öffnungszeiten des Alten Bahnhofs: Mittwoch und Donnerstag von 8.30 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag von 8.30 bis 22 Uhr, Sonn- und Feiertag von 9 bis 18 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren