1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Mann entblößt sich vor 22-Jähriger

Donauwörth

01.12.2019

Mann entblößt sich vor 22-Jähriger

Bild: Alexander Kaya

Ein Unbekannter hat  nachts auf einem Parkplatz in Donauwörth eine junge Frau belästigt. Der Mann war schon vorher negativ aufgefallen. 

Eine 22-Jähirge ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag von einem Mann belästigt worden, der sich vor ihr entblößt hat.

Passiert ist das auf einem Parkplatz in der Adolph-Kolping-Straße in Donauwörth um 1.25 Uhr. Die Frau war gerade zu Fuß von einem Lokal in der Hindenburgstraße zu ihrem Fahrzeug unterwegs, als sie auf dem Weg dorthin bemerkte, dass ihr ein Mann mit etwas Abstand folgte. Als die 22-Jährige in ihrem Fahrzeug saß, sah sie, dass ihr der Mann einige Meter entfernt gegenüberstand und mit heruntergelassener Hose sexuelle Handlungen an sich selbst durchführte.

Die erste Fahndung bleibt erfolglos

Sie verständigte die Polizei und die Fahndung nach dem Mann wurde eingeleitet, allerdings erfolglos. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Er ist zwischen 50 und 60 Jahre alt, hat eine normale Figur und ist etwa 1,70 Meter groß, hat sehr kurze, dunkle Haare, ungepflegte Zähne und eine Tätowierung am Handrücken. Bekleidet war er mit einer schwarzen Winterjacke und einer grauen Mütze.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Täter führt Selbstgespräche und übt Karate

Der Täter ist der 22-Jährigen bereits zuvor als Gast im Lokal aufgefallen. Hier machte er durch sein ungewöhnliches Verhalten auf sich aufmerksam, indem er wohl Selbstgespräche führte oder grundlos Karatebewegungen ausführte.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen, die Hinweise zur Identität des beschriebenen Verdächtigen machen können oder diesen ebenfalls in dem Lokal in der Hindenburgstraße gesehen haben und Angaben machen können, sich mit der Polizei Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Hinweise werden unter der Rufnummer 0906/706670 entgegengenommen. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren