Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Mann fährt betrunken zu Tankstelle, um Bier zu holen

Donauwörth

26.11.2019

Mann fährt betrunken zu Tankstelle, um Bier zu holen

Der Test mit dem Alkomaten brachte es an den Tag: Ein Autofahrer hatte schon zuvor ordentlich gebechert.
Foto: Symbolbild: Wolfgang  Widemann

Doch der Mann war eh schon nicht mehr nüchtern.

Ein 46-jähriger Donauwörther fuhr am Montag gegen 17.50 Uhr mit seinem Auto zu einer Tankstelle in der Augsburger Straße in Donauwörth, um Biernachschub zu kaufen. Nüchtern freilich war er zu diesem Zeitpunkt nicht mehr. Wie die Polizei mitteilt, hatte er einen Alkoholpegel von etwa einem Promill. Das ergab ein Test mit dem Alkomaten, dem er sich im Rahmen einer polizeilichen Kontrolle unterziehen musste. Die Beamten stellten die Fahrzeugschlüssel des Mannes sicher. Er wurde angezeigt. Ihn erwarten nun Fahrverbot sowie ein Bußgeld im deutlich dreistelligen Bereich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren