Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Marxheim: „Buntspecht“ will mindestens wieder zwei Sitze im Rat

Marxheim
24.01.2020

„Buntspecht“ will mindestens wieder zwei Sitze im Rat

Bei der Nominierung in Marxheim: (vorne von links) Gabriele Buck-Baumann, Marina Karmann, Nicole Vervoort, Reiner Baumann und Bianca Brandner sowie (hinten von links) Michael Brandner, Martina Bauer, Michaela Frisch, Maria Roßkopf und Max Deißler.
Foto: Jochen Schmidt

Die Marxheimer Wählergemeinschaft „Buntspecht“ nominiert ihre Kandidaten. Es wird auch ein konkretes Ziel vorgegeben.

Die Marxheimer Wählergemeinschaft „Buntspecht“ hat bei ihrer Nominierungsversammlung im Sportheim die neuen Kandidaten für die Gemeinderatswahl gewählt. „Unser Ziel ist es, das letzte Wahlergebnis zu halten und mindestens wieder zwei Gemeinderatssitze zu gewinnen“, so Nicole Vervoort, eine der amtierenden Gemeinderätinnen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.