Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Marxheims Bürgermeister Alois Schiegg mit 84,8 Prozent wiedergewählt

Kommunalwahl 2020

15.03.2020

Marxheims Bürgermeister Alois Schiegg mit 84,8 Prozent wiedergewählt

Alois Schiegg an der Wahlurne im Feuerwehrhaus Gansheim.

Plus Alois Schiegg war in Marxheim ohne Gegenkandidat angetreten. Warum eine größere Feier am Sonntag ausgefallen ist und welche Aufgaben nun auf ihn warten.

Bereits seit 2008 leitet Alois Schiegg die Geschicke der Gemeinde Marxheims. Der 53-Jährige war ohne Gegenkandidaten von der Ortsliste Friede Gansheim nominiert worden und wurde mit 84,8 Prozent der Stimmen (vorläufiges Ergebnis) zum Bürgermeister wiedergewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 64,1 Prozent.

Eine große Feier gab es auch in Marxheim nicht. Grund: das momentan grassierende Corona-Virus. „Ich freue mich sehr über das positive Ergebnis“, so Schiegg.

Zu tun gibt es in Marxheim genug, sagt Bürgermeister Schiegg

In kleiner Runde „ist ein Glas Sekt schon drin“, sagte Schiegg am Sonntagabend. Vielseitige Aufgaben warten nun auf den wiedergewählten Marxheimer Bürgermeister.

Marxheims Bürgermeister Alois Schiegg mit 84,8 Prozent wiedergewählt

Da wären die Pläne zur anstehenden, gemeinsamen Kläranlage mit Rennertshofen, den Neubau des Feuerwehrhauses in Schweinspoint und vieles andere. Wichtig sind ihm ein intaktes Vereinsleben und seine Gemeinde weiter „liebenswert zu machen“. Zu tun gibt es genug, aber Alois Schiegg freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben in seiner Gemeinde für die nächsten sechs Jahre.

Lesen Sie hierzu auch:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren