Newsticker

Coronavirus: Mehr als 120.000 Infizierte in den USA - über 10.000 Tote in Italien
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Maurener Feuerwehr hat über 100 Aktive

Versammlung

08.02.2020

Maurener Feuerwehr hat über 100 Aktive

Ernst Gruber
2 Bilder
Ernst Gruber

Rückblick auf 2019, Planungen für eine Neuanschaffung und Ehrungen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mauren hat Vorsitzender Bernd Schreitmüller auf zahlreiche Veranstaltungen zurückgeblickt. Dazu gehörten unter anderem ein Übungsabend für Erstmaßnahmen am Unfallort, das Aufstellen des Maibaums und das Ausrichten des Maibaumfests. Schreitmüller bedankte sich zudem bei allen Helfern und Unterstützern des Vereins.

Kommandant Hansjörg Beck berichtete über viele Übungen, fünf Einsätze und die Leistungsabnahmen im vergangenen Jahr. Beck informierte, dass die Wehr in Mauren 106 Aktive stelle. Der Kommandant gab bekannt, dass die Planungen für einen neuen Schlauchwagen angelaufen seien und in einer Arbeitsgruppe weiter bearbeitet würden. 2019 fand eine Brandschau statt, bei der die Dorfbewohner mitwirken konnten.

Aus dem aktiven Dienst verabschiedete Hansjörg Beck zwei Kameraden. Der Kommandant zeigte sich erfreut über neun Neuaufnahmen. Er bedankte sich bei allen Kameraden, die an Einsätzen, Übungen und Lehrgängen teilgenommen haben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Vorsitzender Schreitmüller ehrte für 25 Jahre Mitgliedschaft Kurt Wiedemann und Michael Moll. Für 40 Jahre bei der Feuerwehr wurden Ernst Gruber und Wilhelm Schön ausgezeichnet.

In der Jahreshauptversammlung stand auch die Wahl des Schatzmeisters auf der Tagesordnung. Wolfgang Fürnrohr wurde einstimmig im Amt bestätigt. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren