Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Mertingen: Vier Personen bei Unfall im Kreisverkehr verletzt

Mertingen

28.08.2020

Mertingen: Vier Personen bei Unfall im Kreisverkehr verletzt

Bei einem Unfall in einem Kreisverkehr in Mertingen sind vier Menschen verletzt worden.
Bild: Martin Wiemann

Ein Autofahrer aus Donauwörth hat am Donnerstag einen Pkw in einem Kreisverkehr in Mertingen übersehen. Die Folgen: Vier Verletzte und 11.000 Euro Schaden.

Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr einen Unfall in einem Kreisverkehr in Mertingen verursacht. Der 40-Jährige aus dem Bereich Donauwörth war mit seinem Auto auf der Kreisstraße von Mertingen in Richtung Oberndorf unterwegs. Beim Einfahren in den Kreisverkehr, der zur Auffahrt auf die B 2 führt, übersah er den Pkw einer 62-Jährigen im Verkehrskreisel.

Die Feuerwehr, die Polizei und der Rettungsdienst rückten zum Unfallort in Mertingen aus.
Bild: Martin Wiemann

Vier Personen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus in Donauwörth

Dabei krachte er mit seinem Fahrzeug in die rechte hintere Beifahrerseite des anderen Pkws. Das getroffene Fahrzeug drehte sich laut der Polizei daraufhin aus dem Kreisverkehr und kam erst im angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand. Im Auto der 62-jährigen Frau saßen zwei weitere Beifahrer. Alle vier am Unfall beteiligten Personen wurden mit leichten Verletzungen ins Donauwörther Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. Beide Autos mussten vor Ort abgeschleppt werden. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren