Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet

Handwerk

30.06.2017

Metzgerei wächst

Seit 40 Jahren gibt es die Metzgerei Münzinger. Das Bild zeigt beim Festakt (von links) Bezirksrat Peter Schiele, Chef Harald Münzinger, Landtagsabgeordneter Wolfgang Fackler, Bürgermeister Wolfgang Kilian, Michael Moser (Fleischerverband Bayern), Vize-Landrat Hermann Rupprecht.
Bild: Koffler

Münzinger investiert in neue Technologie und hat Grund zur Freude

Im vergangenen Jahr hat Familie Münzinger für ihre gleichnamige Metzgerei eine richtungsweisende Entscheidung für die Zukunft getroffen. Gemeinsam entschied man sich, in die neueste Technologie zu investieren und einen Anbau an das Produktionsgebäude in Mauren zu errichten. „Die bestehenden Räumlichkeiten waren zu klein geworden, und wir platzten aus allen Nähten“, erklärt Harald Münzinger.

Entstanden sind – den neuesten EU-Vorschriften entsprechend – hochmoderne klimatisierte Arbeitsbereiche auf dem neuesten Stand der Technik. So verfügt die Landmetzgerei Münzinger ab sofort zusätzlich über verschiedene Kühlräume, Klimareiferäume und moderne Schneide-, Verpackungs- und Auszeichnungstechnologie. „Wir sind als kleiner Handwerksbetrieb auf dem gleichen Stand wie ein moderner Großbetrieb und haben bewiesen, dass man nicht groß sein muss, um modern zu sein“, erklärt Fleischtechniker Erwin Münzinger.

Nur Tiere aus der Region

Seit 1977 gibt es die Landmetzgerei Münzinger jetzt, und Seniorchef Hans Münzinger arbeitet seit 65 Jahren in diesem Handwerk. Von Beginn an hat er Tiere aus der Region geschlachtet, von Landwirten, die er kannte und denen er vertraute. Zum Jubeltag gab es Besuch aus der Politik und vom Fleischerverband. (weda)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren