Newsticker
Aktuelle Studie: Einnahme eines Asthma-Sprays bei Covid-19 vielversprechend
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Mit diesem Team geht die JPW Holzheim ins Rennen

Holzheim

20.01.2020

Mit diesem Team geht die JPW Holzheim ins Rennen

Die Kandidaten der JPW Holzheim: (hinten von links) Martin Stöckl, Theresa Schlecht, Manfred Andraschko, Lena Forster, Florian Säckler, Sonja Löffler sowie (Vorne von links) Thomas Miehle, Katharina Mayr-Fendt, Bürgermeisterkandidat Josef Schmidberger, Manfred Vogl, Angela Geyerhoz und  Josef Vogl.
Foto: Maria Neumair

Acht Frauen und acht Männer finden sich auf Liste der Jungen Parteiunabhängigen Wähler Holzheim.

Die „Jungen Parteiunabhängigen Wähler“ (JPW) stellen in Holzheim ein starkes Team für die Gemeinderatswahl im März. Acht junge Frauen und ebenso viele junge Männer stehen auf der Liste zur Wahl. So lautet das das Ergebnis der Aufstellungsversammlung.

Gemeinderat Josef Vogl begrüßte zu Beginn 50 Anhänger und Gäste, unter ihnen der bereits von der JPW nominierte Bürgermeister-Kandidat Josef Schmidberger. Vogl ging auf einen Aufdruck auf der Einladung ein, „Initiative Respekt und Anstand“. Er gelte für die große und kleine Politik, beginne bei jedem Einzelnen.

Vortrag über die Grundsätze

Vogl zeigte sich erstaunt über Kritik an dieser Anmerkung. Was wollen die Menschen damit ausdrücken, wenn sie diese Anregung ablehnen, fragte er. Wollten diese, dass nicht respektvoll und anständig miteinander umgegangen werden solle? Nach dem Vortrag der JPW-Grundsätze durch die amtierenden Gemeinderäte Maria Neumair, Manfred und Josef Vogl wurde Zweiter Bürgermeister Manfred Vogl zum Versammlungsleiter bestimmt. Die persönliche Vorstellung der einzelnen Kandidaten mündete in der einstimmigen Wahl der vorgeschlagenen Liste im Blockwahlverfahren.

Die Liste der JPW: 1. Manfred Vogl, 2. Katharina Mayr-Fendt, 3. Florian Säckler, 4. Sonja Löffler, 5. Manfred Andraschko, 6. Angela Geyerhoz, 7. Josef Vogl , 8. Theresa Schlecht, 9. Martin Stöckl, 10. Hannelore Heger, 11. Maximilian Grahl, 12. Lena Forster, 13. Thomas Miehle, 14. Carina Kramer, 15. Julia Irouschek, 16. Michael Zabel.

Lesen Sie hierzu auch:

„Miteinander und bürgernah“ ist Schmidbergers Motto

Josef Schmidberger will ins Holzheimer Rathaus

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren