1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Mitten in der Nacht: Zwei Burschen fahren mit VW-Bus über Feldwege

Donau-Ries

25.08.2017

Mitten in der Nacht: Zwei Burschen fahren mit VW-Bus über Feldwege

Ein junger Schwarzfahrer hat im Landkreis Donau-Ries die Polizei beschäftigt. Gemeinsam mit einem 11-Jährigen hatte er nächtliche Fahrten in einem VW-Bus unternommen.
Bild: Jordan (Symbolbild)

Drei Nächte in Folge waren Jugendliche mit einem VW-Bus unterwegs. Der 13-jährige „Fahrer“ wurde dabei von einem noch jüngeren Komplizen unterstützt. Der filmte das Ganze sogar.

Mit einem jungen Schwarzfahrer hat die Polizei jetzt bei Münster im Landkreis Donau-Ries zu tun gehabt. Immer gegen ein Uhr nachts war in den Nächten zwischen dem 22. und dem 24. August ein 13-Jähriger aus einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit einem VW-Bus auf Feldwegen von Hemerten nach Münster und wieder zurück gefahren. Bei seinem letzten Ausflug touchierte er ein geparktes Auto an der Heckstoßstange.

Volle Drehzahl im ersten Gang: Junger Schwarzfahrer mit VW-Bus auf Feldweg unterwegs

Letztlich aufgefallen sind die Aktivitäten dadurch, dass sich das Tatfahrzeug nicht mehr starten ließ. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, wurden die Fahrten allesamt im ersten Gang mit voller Drehzahl unternommen, weshalb die Technik erheblich Schaden genommen hatte.

Des Weiteren stellte sich laut den Gesetzeshütern heraus, dass der Fahrer bei der letzten Spritztour von seinem elfjährigen Freund vom Beifahrersitz aus mit dem Smartphone gefilmt wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zwei Buben aus Jugendhilfeeinrichtung nehmen Schlüssel und fahren VW-Bus

Der jüngere der Beiden war es auch, der bei der Vorbereitung der Aktionen einen Betreuer bei der Ablösung derart abgelenkt und beschäftigt hatte, dass es dem 13-Jährigen möglich war, aus einem Raum für Personal den Ersatzschlüssel für das Fahrzeug zu entwenden.

Der Sachschaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Am geparkten angefahrenen Wagen liegt der Schaden bei rund 750 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren