1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Monheim Mitte wird ab morgen ausgebaut

02.04.2019

Monheim Mitte wird ab morgen ausgebaut

Vollsperrung der Staatsstraße 2214

Am morgigen Mittwoch, 3. April, startet der bereits angekündigte Ausbau der Anschlussstelle „Monheim-Mitte“ zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Das teilt das Staatliche Bauamt Augsburg mit.

In den vergangenen Jahren kam es an der Einmündung der Verbindungsrampe zwischen der B 2 und der Staatsstraße 2214 in die Staatsstraße 2214 wiederholt zu Verkehrsunfällen. Obwohl daraufhin überwiegend verkehrsrechtlichen Maßnahmen ergriffen wurden, gelang es nicht, die Unfallzahlen wie gewünscht zu reduzieren. Deshalb hat sich das Staatliche Bauamt im Rahmen des bayerischen Verkehrssicherheitsprogramms 2020 entschlossen, die derzeitige Einmündung beziehungsweise Kreuzung in einen Kreisverkehr umzubauen.

Zur Durchführung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Staatsstraße 2214 sowie der Verbindungsrampe zur B 2 und der Gemeindestraße nach Flotzheim erforderlich. Die hierfür notwendige Sperrungs- und Umleitungsbeschilderung ist bereits seit dem gestrigen Montag aufgebaut. In Absprache mit der beauftragten Baufirma beziehungsweise deren Verkehrssicherer erfolgt die Aktivierung der Vollsperrung dann am Mittwoch ab 4 Uhr.

Die ausgeschilderte Umleitung verläuft von Wemding über die Staatsstraße 2384, die DON 20 (Fünfstetten/Sulzdorf), die DON 24 und die B 2 nach Monheim sowie in Gegenrichtung. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Feuerwehr_Symbolbild.jpg
Donauwörth

Verletzte nach  Zusammenstoß

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen