Newsticker
Inzidenz in Bayern liegt erstmals seit Dezember 2020 wieder über 200
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Monheim: Todesfahrt von Monheim: 27-Jähriger sitzt weiter in Haft

Monheim
13.10.2021

Todesfahrt von Monheim: 27-Jähriger sitzt weiter in Haft

Schrecklicher Unfall auf der Staatsstraße zwischen Monheim und Warching: Ein Audi, den ein 27-Jähriger steuerte, stieß frontal mit einem Skoda zusammen, mit dem eine 54-Jährige unterwegs war. Die Frau starb, der Verursacher und sein Beifahrer wurden verletzt.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus Ein halbes Jahr nach dem tödlichen Raserunfall nahe Monheim laufen die Ermittlungen weiter. Der 27-Jährige Unfallfahrer sitzt weiter in Haft.

Ein halbes Jahr nach dem fürchterlichen Verkehrsunfall, bei dem nahe Monheim eine 54-Jährige ums Leben kam, sitzt der Verursacher weiterhin wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Dies bestätigt Andreas Dobler, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Augsburg, auf Anfrage unserer Zeitung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.