1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Musical Company kehrt mit drei Preisen zurück

14.10.2008

Musical Company kehrt mit drei Preisen zurück

Donauwörth (mpr) - Die Musical Company des Gymnasiums Donauwörth hat in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Mit einem Medley aus den erfolgreichen Aufführungen der vergangenen Jahre konnten die Schüler/innen noch vor wenigen Monaten Hunderte von Zuschauern in der neuen Aula des Gymnasiums begeistern. Nun hat das auch bei der Jury des Europäischen Jugend Musical Festivals im pfälzischen Herxheim geklappt.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler führten jedoch anstatt der diesjährigen "Musical Rhapsody" ihren Erfolg aus dem Jahr 2007, "Ein Sommernachtstraum", auf. Sechs Tage lang dauerte das Festival, in dessen Rahmen der Deutsche Jugend Musical Preis verliehen wurde. Jeden Abend traten zwei der acht teilnehmenden Ensembles auf, tagsüber fanden Workshops statt. Dabei ist zu erwähnen, dass man sich zu diesem Festival nicht einfach anmelden kann. Es muss eine DVD mit einem Auftritt eingeschickt werden, anhand derer dann eine Vorauswahl getroffen wird.

Auch vor zwei Jahren hat es auf diese Weise schon mit einer Teilnahme für die Donauwörther Company hingehauen. Am 4. Oktober, dem dritten Abend der Veranstaltung, war es für das Ensemble des Gymnasiums dann so weit. "Der Auftritt des ganzen Teams war wirklich klasse", resümiert Heidi Thum-Gabler, die zusammen mit ihrem Mann Wolfgang Gabler die Musical Company leitet. Resultat dieses klasse Auftrittes war der Preis für die "Beste Leistung Chorensemble".

Auch "Bester Sänger"

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In insgesamt 15 Kategorien verlieh die sechsköpfige Jury, die aus renommierten Musical-Experten bestand, ihre Awards. Auch den für den "Besten Sänger" staubten die Donauwörther durch Thomas Kroczek ab. Der konnte sich auch noch über eine weitere Auszeichnung freuen. Im extra ausgetragenen Solistenwettbewerb, bei dem jedes Ensemble seine vermeintlich besten Sängerinnen und Sänger ins Rennen schickte, ergatterte Kroczek vor 35 Konkurrenten den ersten Preis.

Mit drei Deutschen Jugend Musical Preisen im Gepäck erhielt die Musical Company des Gymnasiums Donauwörth also den verdienten Lohn für ihre harte Arbeit in den letzten Jahren. Und das regionale Publikum darf sich dann im kommenden Sommer über Aufführungen eines überaus preisgekrönten Ensembles freuen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gabler1(2)(1).tif
Porträt

Zwei Begeisterte und ihr Traum von der Musik

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket