Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Neuburger fahren mit Auto um Mitternacht bei Rain: Anzeige

Rain

10.01.2021

Neuburger fahren mit Auto um Mitternacht bei Rain: Anzeige

Diese Kelle sahen in der Nacht auf Sonntag zwei Neuburger, die trotz Ausgangssperre mit dem Auto auf der B16 bei Rain unterwegs waren.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag zwei Neuburger auf der B16 bei Rain gestoppt. Der Verstoß gegen die Ausgangssperre wird teuer.

Teuer zu stehen kommt eine nächtliche Fahrt zwei Personen aus Neuburg. Der 29-Jährige und seine Begleiterin, 23, fuhren in der Nacht auf Sonntag mit einem Auto auf der B16 bei Rain. Es war kurz nach Mitternacht. Aufgrund der coronabedingten Ausgangssperre, die von 21 bis 5 Uhr gilt, sind um diese Zeit so gut wie keine Fahrzeug mehr auf den Straßen unterwegs. Deshalb fiel der Wagen den Gesetzeshütern sofort auf.

Eine Kontrolle war die Folge. Ergebnis: Weder der 29-Jährige noch seine Beifahrerin konnten eine Begründung vorbringen, die eine Anzeige verhindert hätte. Die Konsequenz wird voraussichtlich eine Geldbuße von zusammen 1000 Euro sein. (wwi)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren