Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei

16.10.2009

Neue Streitschlichter

Donauwörth-Riedlingen (pm) - An der Gebrüder-Röls-Volksschule in Riedlingen gibt es wieder neue Streitschlichter. Die 15 Kinder aus den drei vierten Klassen hatten im vergangenen Schuljahr mit viel Begeisterung die teilweise schwierigen Inhalte in einer Arbeitsgemeinschaft gelernt. Nun stellten sie sich ihren Mitschülern vor und betonten, dass sie sich für ein friedliches Zusammenleben an der Schule einsetzen wollten. Sie wollen beweisen, dass Konflikte durch ihre Vermittlung in Schlichtungsgesprächen geregelt werden können. Als gut sichtbares Erkennungszeichen dürfen sie das rote Band und die Streitschlichtermützen tragen. Rektor Roland Matitschka überreichte den frischgebackenen Streitschlichtern eine Urkunde und wünschte ihnen Freude und Erfolg bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe. Die Schüler forderte er auf, die Streitschlichter zu akzeptieren und ihre Hilfe anzunehmen. Die dauerhafte Einrichtung von einem Streitschlichterteam an der Schule ist ein Bestandteil von Gewaltprävention, mit der man nicht früh genug beginnen kann. In der Vergangenheit wurden bereits dank des Einsatzes dieser ausgebildeten Schüler Situationen mit Gewaltpotenzial entschärft und eigenständig geregelt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren