1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Neun Abzeichen für talentierte Musikanten

Ehrungsabend

04.12.2017

Neun Abzeichen für talentierte Musikanten

Beim „Ehrungs- und Vortragsabend“ der Stadtkapelle Rain, unter anderem für Helmut Sladek (Zweiter von rechts)
Bild: Arloth

Kammermusik und Auszeichnungen bei der Stadtkapelle Rain. Helmut Sladek ist seit 50 Jahren dabei

Zu einem ersten „Ehrungs- und Vortragsabend“ hatte die Stadtkapelle Rain eingeladen. „Ich gratuliere der Leitung der Stadtkapelle zu dieser guten Idee“, sagte Bürgermeister Gerhard Martin. Er dankte den Lehrern der städtischen Musikschule, der Vorstandschaft und allen Verantwortlichen der Stadtkapelle, an der Spitze dem Vorsitzenden Christoph Heider und Diplommusiker und Dirigenten Andreas Nagl.

Der Vorsitzende gab seiner Freude Ausdruck, „dass jeweils drei Mitglieder der Stadtkapelle die Musikerleistungsabzeichen D1, D2 und D3 bestanden haben. Damit haben sie ein Etappenziel der musikalischen Ausbildung erreicht“, erklärte er. Bei den Prüfungen muss jeder Teilnehmer seinen Wissensstand in Musiktheorie und seine Fähigkeiten in Gehörbildung und auf dem Instrument unter Beweis stellen. Heider und Nagl überreichten Luisa Alter, Lea Besl und Laura Stahl Urkunden und bronzene Abzeichen für die bestandene Prüfung D1. Die Prüfung D2 haben erfolgreich bestanden Katrin Haberle, Selina Rogg und Sophia Wottke. Mit dem goldenen Abzeichen für die Qualifikation D3, der schwierigsten Prüfung, wurden Judith Adldinger (Klarinette), Teresa Braun (Klarinette) und Johannes Oberfrank (Saxofon) geehrt. Die drei Letztgenannten begeisterten, jeweils mit Klavierbegleitung (Cathy Smith), die Zuhörer mit kammermusikalischen Kostbarkeiten, nämlich Duo für Klarinette und Klavier op. 15: Allegro, von Norbert Burgmüller, Romanze für Klarinette und Klavier von Marie Elisabeth von Sachsen Meiningen und Fantasie brillante op. 75, Thema Andante – Variation Moderato, von Jean-Baptiste Singelée. Auch langjährige aktive Mitglieder der Stadtkapelle wurden geehrt, nämlich Christoph Heider (zehn Jahre Vorstand), Judith Adldinger, Simon Briglmeir, Susan Liebhart und Katharina Rehm (zehn Jahre), Markus Hafner und William Liebhart (15 Jahre), Karin Neubauer (25 Jahre) sowie Helmut Sladek (50 Jahre).

Sladek ist Baritonspieler, lernte ab 1967 bei Otto Hausner das Spielen auf der Posaune und wurde 1987 Vorsitzender der Jugendstadtkapelle Rain. Im Jahr 1990 begleitete er die Fusion der Jugendstadtkapelle Rain mit der heutigen Stadtkapelle Rain und wurde zum Vorsitzenden gewählt. Er initiierte das Frühjahrskonzert und das Kirchenkonzert als Jahresabschluss, ist seit 2007 stellvertretender Vorsitzender und seit 2011 Ehrenvorsitzender der Stadtkapelle Rain. (ma)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_2299.tif
Wemding

Wemdinger arbeitet bei Wahl-O-Mat mit

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden