Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

18.06.2009

Nur Mädchen malen?

Donauwörth (pm) - Das verbreitete Vorurteil, dass Malen nur etwas für Mädchen sei, wollten die Schüler der Knabenrealschule Heilig Kreuz in Donauwörth nicht bestätigen. Im Gegenteil! Mit Begeisterung griffen die Schüler die Gelegenheit auf, anlässlich des Nördlinger Scharlachrennens, einem mittlerweile internationalen Reitturnier mit langer Tradition, ein lebensgroßes Pferd aus weißem Kunststoff fantasievoll farbig zu gestalten.

Dieses wird nämlich eines von etwa 30 aufsehenerregenden Pferden sein, die, als "Nördlinger Herde", zunächst auf öffentlichen Plätzen in der Region und schließlich in Nördlingen selber auf das bedeutende Ereignis aufmerksam machen sollen (wir berichteten).

Nachdem Ideen für die Gestaltung gefunden, und in ein gemeinsames Konzept eingebunden waren, gingen die Achtklässler entschlossen und tatkräftig ans Werk und nach und nach nahmen die Vorstellungen der jungen Künstler immer deutlicher Gestalt an.

Spaß hat es auch gemacht ...

Schließlich kann das Ergebnis sich wirklich sehen lassen und die Jungen sind sehr stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit. "Und Spaß hat es natürlich auch gemacht", fasst Kunstlehrer Peter Schleipfer die Aktion zusammen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren