Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Podiumsdiskussion: Was passiert im ländlichen Raum?

Podiumsdiskussion
18.06.2016

Was passiert im ländlichen Raum?

Diskutierten über die Zukunft des ländlichen Raums: (von links) Moderatorin Birgit Rössle, Obermeister Erwin Gufler, Staatssekretär Franz Josef Pschierer, Landrat Stefan Rößle und IHK-Präsident Dr. Andreas Kopton.
Foto: Helmut Bissinger

Staatssekretär Josef Pschierer zu Gast bei der Mittelstandsunion Donauwörth. Über Entwicklungen

Berlin macht es Bayern nicht leicht. Aber auch innerhalb der Staatsregierung gibt es „Zielkonflikte“, die Hemmnisse verursachen. So lässt sich das interpretieren, was einer bei einer Podiumsdiskussion formulierte, der ganz nah die politischen Entscheidungen umsetzt, aber auch prägt: Staatssekretär Franz Josef Pschierer. Dass der ländliche Raum abgehängt zu werden droht, sieht der CSU-Politiker nicht, aber er weiß, dass der Fokus der Regierung in Berlin oft ein anderer ist als jener der Bundesregierung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.