Newsticker

Markt in den USA bricht ein: Dickes Absatzminus für deutsche Autobauer VW und BMW
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Polizei ermittelt nach Tumult bei Fußballspiel

Bäumenheim

04.10.2019

Polizei ermittelt nach Tumult bei Fußballspiel

Hier ging es noch sportlich zu: Am Ende der Partie des TSV Bäumenheim gegen die SSV Dillingen gab es aber am Spielfeldrand einen Tumult. 
Bild: Szilvia Izsó

Auseinandersetzung am Ende der Partie TSV Bäumenheim gegen SSV Dillingen. Derzeit Ermittlungen gegen drei Personen.

Die Kreisklassen-Fußballpartie zwischen dem TSV Bäumenheim und der SSV Dillingen hat ein böses Nachspiel. Am Ende der Partie kochten die Emotionen offenbar derart hoch, dass sich nun die Polizei mit den Vorfällen beschäftigt.

Wie am Freitag im regionalen Sportteil unserer Zeitung berichtet, erhielt beim Stand von 5:1 für Dillingen ein SSV-Spieler die gelb-rote Karte. Anschließend sah dann ein Gästekicker sogar die rote Karte – laut Spielbericht wegen einer Tätlichkeit an einem Zuschauer. Die Sache ist inzwischen bei der Polizeiinspektion Donauwörth aktenkundig. Die teilt mit, dass es nach der gelb-roten Karte zu einer „Zusammenrottung am Spielfeldrand“ gekommen sei – verbunden mit verbalen Angriffen und Schlägen.

Gefährliche Körperverletzung und Beleidigung

Laut Polizei laufen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. Nähere Aussagen seien derzeit nicht verbindlich möglich, da erst geklärt werden müsse, wer in welcher Form an dem Tumult beteiligt war. Nach derzeitigem Stand werde gegen drei Personen ermittelt. Darunter seien Spieler und Zuschauer. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren