Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Polizei löst Corona-Party in Donauwörth auf

Donauwörth

03.04.2021

Polizei löst Corona-Party in Donauwörth auf

Die Donauwörther Polizei löste eine Party in Riedlingen auf. (Symbolbild)
Foto: Ralf Lienert

Die Polizei hat in Donauwörth eine Feier aufgelöst. Die Gäste sind zwischen 15 und 18 Jahre alt.

In Doneuwörth-Riedlingen hat die Polizei am Freitag eine Party von sechs Jugendlichen aufgelöst. Laut Polizeiangaben fuhren die Beamten gegen 21.30 Uhr aufgrund einer Beschwerde über eine Ruhestörung zu einer Wohnung im Riedlinger Kräuterweg. Dabei stellte sich heraus, dass insgesamt sechs Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren aus verschiedenen Hausständen zusammen feierten.

Keiner der Anwesenden hielt sich den Angaben zufolge an die geltenden Corona-Abstandsregeln und keiner trug einen Mund-Nasen-Schutz. Die Party wurde aufgelöst, die minderjährigen Jugendlichen zu ihren Eltern gebracht und gegen alle Partygäste Ermittlungen nach dem Infektions-, beziehungsweise Jugendschutzschutzgesetz eingeleitet. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren