Newsticker
Ukrainische Truppen in Lyssytschansk von Einschließung bedroht
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Porträt: Auf den Spuren des Glaubens

Porträt
21.05.2015

Auf den Spuren des Glaubens

2 Bilder

Die Gruppe Ichtys aus Fünfstetten begleitet Gottesdienste und Feste musikalisch und startet auch mal größere Projekte

Es begann alles im Jahr 1994: Franz Dippner, auch heute noch Kopf der Gruppe, hatte schon in früheren Jahren in verschiedenen Bands vor allem kirchliche Veranstaltungen musikalisch umrahmt und wollte sich nach einer Pause wieder in diesem Metier betätigen. Kurzerhand teilte er seinem Freund Klaus Scharr seine Idee mit. Dieser war sofort begeistert, und da er wie Franz Dippner Gitarre spielen und ein bisschen singen konnte, warben die beiden Männer vor allem aus der damaligen Katholischen Landjugendbewegung Fünfstetten weitere Mitglieder an. Und siehe da: Schon hatten sie eine Band mit einigen Sängerinnen auf die Beine gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.