Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Probleme beim Toilettengang

Donauwörth

18.05.2020

Probleme beim Toilettengang

Technische Probleme auf den Toiletten in der Donau-Meile.
Bild: Klöpfer

Plus In Donauwörth gibt es offenbar auch beim Toilettengang bestimmte Beschränkungen.

Wenn es mal wieder drückt und zwickt in der Blase, ist eine geeignete öffentliche Sanitäranlage in der unmittelbaren Nähe eine wahrhaftige Erleichterung. Doch die Suche nach dem stillen Örtchen gestaltet sich nicht immer einfach: Keine Toilette in der Nähe, Fehlanzeige beim benötigten Kleingeld oder meterlange Schlangen bei den Damen-WCs. Offenbar gestaltete sich diese besondere Suche in der vergangenen Woche in Donauwörth für so manche Frauen und sogar Männer noch schwieriger als sonst.

Denn selbst wenn die geeignete Örtlichkeit gefunden war, mussten manche kapitulieren: Einige öffentliche Toiletten waren anscheinend abgeschlossen mit einem Hinweisschild, dass die Anlagen momentan leider defekt wären. So nah und doch so fern, frustrierend für so manchen dringenden Besucher.

Mehrere öffentliche Toiletten in Donauwörth geschlossen

In der Donau-Meile weist ein Schild an den Türen vom Einkaufszentrum vor dem Gang zu den Toiletten hin: „Sehr geehrte Damen und Herren, die WC-Anlagen sind aufgrund Technischer Probleme bis auf weiteres außer Betrieb. Wir bitten um Verständnis.“ Technische Probleme? Das erinnert schnell an die Ansagen der Bahn am Zuggleis. Wer es aus dringenden Gründen zumindest versucht und sich zu den Toiletten begibt, stellt fest: Die Türen sind wirklich verschlossen. Außer man hat Glück und ein netter Mitarbeiter schließt die Klos aus Mitleid auf und es wird mit Verwunderung festgestellt: Die Toiletten scheinen wohl doch zu funktionieren, aber sind wohl eigentlich nicht geöffnet. Am Bahnhof in Donauwörth könnte es zumindest für die Männer etwas eng werden: Eine Kabine wurde laut der Stadt wegen Vandalismus gesperrt. Es wird bereits an der Reparatur gearbeitet. Auch das Waschbecken ist nicht benutzbar. Die Ausbesserungen sind beantragt, aber wohl aufwendiger. Die Damentoiletten funktionieren.

Auch im Kaufland traf es die Herren der Schöpfung: Zwei Urinale defekt, auch hier die Reparatur in Auftrag. Es stehen aber noch zwei Kabinen zur Verfügung, teilte die Unternehmenskommunikation mit. Auch hier sind die Damentoiletten funktionstüchtig. Und auch wenn sich trotzdem eine Schlange vor den Toiletten für Frauen bildet: Abstand halten und natürlich Hände waschen nicht vergessen. (sukl)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren