1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Raiba Rain blickt auf erfolgreiches Jahr

Vertreterversammlung

15.06.2011

Raiba Rain blickt auf erfolgreiches Jahr

Nach 22-jähriger Tätigkeit im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Rain wurde Landwirt Georg Perkl aus Oberpeiching wegen Erreichens der Altersgrenze aus diesem Gremium verabschiedet. Den Dank sprachen ihm (von rechts) Aufsichtsratsvorsitzender Hubert Luderschmid, Vorstandsmitglied Roland Gieß und Vorstandsvorsitzender Philipp Karmann aus.
Bild: Foto: Arloth

Liquide Mittel in Höhe von 105 Millionen Euro. Geschäftsstelle Holzheim wird neu gebaut

Rain „Die Raiffeisenbank Rain kann auf ein wiederum sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Hubert Luderschmid in der Vertreterversammlung im Raiffeisensaal. Die Vertreter der 6295 Mitglieder der Bank fassten die laut Satzung notwendigen Beschlüsse für das abgelaufene Geschäftsjahr, wie etwa Feststellung des Jahresabschlusses, Verwendung des Reingewinns – es werden wie in den Vorjahren 4,5 Prozent Dividende ausgeschüttet – und Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat, jeweils einstimmig.

Vorstandsvorsitzender Philipp Karmann wies darauf hin, „dass sich unsere Mitglieder in Versammlungen in Genderkingen, Schweins-point und Riedheim über die Entwicklung unserer Bank informieren konnten“. Weil auch die Raiffeisenbank Rain von der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland und Europa beeinflusst wird, erwähnte der Referent, dass Deutschland „die Wirtschaftskrise gut gemeistert hat und wieder floriert“. Weil Kredite „insgesamt günstig“ seien, seien viele Scheunen, Hallen und Hausdächer mit Photovoltaikanlagen bedeckt worden, „mit entsprechend hoher Kreditnachfrage“.

An die Kunden seien Kredite und Bürgschaften in Höhe von 166 Millionen Euro ausgereicht worden, eine Steigerung um 11,9 Prozent. In den vergangenen fünf Jahren habe sich der Kreditbestand um 37 Millionen Euro erhöht, sodass von einer „Kreditklemme“ bei der Raiffeisenbank Rain keine Rede sein könne.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

80 Beschäftigte im Haus

„Die liquiden Mittel betrugen am Jahresende 105 Millionen Euro“, führte Karmann weiter aus. Beteiligt sei die Raiffeisenbank Rain an der DZ-Bank, an der R+V-Versicherung, der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Rechenzentrale Fiducia, der Münchner Hypothekenbank und an der AGRO Donau-Ries. Karmann zitierte aus dem „Lagebericht“ folgende zwei Sätze: „Die Bank verfügt über eine angemessene Eigenkapitalausstattung. Sie entspricht den Anforderungen und erlaubt darüber hinaus ein stetiges Geschäftswachstum.“ Die Raiffeisenbank Rain liege mit ihrer Bilanzsumme (272 Millionen Euro) in Schwaben auf Rang 24 von 55 Banken. „Der Konzentrationsprozess geht allerdings weiter“, berichtete Karmann. „In unserem Haus sind 80 Personen beschäftigt, davon 28 in Teilzeit und sechs Auszubildende“, führte der Vorstandsvorsitzende weiter aus. Bei der AGRO Donau-Ries, dem größten genossenschaftlichen Agrarhändler in der Region, plant man den Bau eines Warenlagers in Rain. Schon fest steht, „dass in Holzheim eine komplett neue Bankgeschäftsstelle auf dem freien Grundstück direkt neben unserem bisherigen Standort gebaut wird.“

Die Vertreter stimmten der Verkleinerung des Aufsichtsrats von neun auf acht Mitglieder zu, bestätigten die satzungsgemäß ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder Leonhard Krabler (Münster) und Anton Rabuser (Bergendorf) in ihrem Amt und stimmten einer Änderungen der Satzung und der Kredithöchstgrenzen zu. Das jährliche Budget der Aufsichtsratsvergütung ist künftig an die Entwicklung der Bilanzsumme gekoppelt. Verabschiedet wurde Aufsichtsratsmitglied Georg Perkl aus Oberpeiching nach 22-jähriger Tätigkeit wegen Erreichens der Altersgrenze. (ma)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
bildarch_130504796.jpg
Bäumenheim

Polizei findet Joint bei einer Kontrolle

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen