1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rain: Bürgermeister Gerhard Martin tritt nicht mehr an

Wahl 2020

24.04.2019

Rain: Bürgermeister Gerhard Martin tritt nicht mehr an

Gerhard Martin ist seit 1990 Bürgermeister in Rain. Bei der kommenden Wahl tritt er nicht mehr an.
Bild: Manuel Wenzel

Martin ist seit 1990 Rathauschef in Rain und damit einer der dienstältesten im Landkreis. Eine weitere Amtszeit wird er aber nicht angehen.

Jetzt ist es bekannt: Rains Bürgermeister Gerhard Martin (SPD) tritt bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 nicht mehr an. Dies hat er am Mittwochvormittag in einer Pressekonferenz wissen lassen.

Nach 30 Jahren wird er als Rathauschef der Tillystadt aufhören. Mit fünf Amtsperioden war er eines der dienstältesten Gemeindeoberhäupter im Landkreis Donau-Ries. Mit der Entscheidung, nun kein weiteres Mal ins Rennen zu gehen, schließt er sich den zahlreichen Lech-Bürgermeistern der Region an, die ebenfalls mitgeteilt haben, aufzuhören: Robert Ruttmann (Holzheim), Gerhard Pfitzmaier (Münster), Roland Dietz (Genderkingen) und Peter Mahl (Niederschönenfeld).

Bekanntlich stehen auch sonst weitere Rathauschefs im Donau-Ries-Kreis nicht mehr zur Verfügung, darunter etwa Donauwörths Oberbürgermeister Armin Neudert. Gerhard Martin wurde 1990 zum ersten Mal in dieses Amt gewählt. Der Diplom-Rechtspfleger hatte damals überraschend den CSU-Gegenkandidaten Anton Fuchs geschlagen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_3833.JPG
Rain

Gerhard Martin: Das sind die Gründe, warum er aufhört 

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen