Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Rain: Verstoß gegen das Verkehrsverbot

Rain
21.04.2014

Verstoß gegen das Verkehrsverbot

Foto: Symbolbild: AZ

Manchen scheint es nicht bewusst zu sein, aber für Lastwagenfahrer gilt an Feiertagen gemeinhin: stehenbleiben, ausruhen, warten. Am Karfreitag wurde auf der B16 auf Höhe Rain ein niederländischer Sattelzug einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Da an Sonn- und Feiertagen ein Verkehrsverbot für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen besteht und der Fahrer keine Ausnahmegenehmigung für die Fahrt vorweisen konnte, wurde ein Bußgeld von dem Fahrer in Form einer Sicherheitsleistung von 100 Euro erhoben. Dem Betroffenen wurde lediglich gestattet, sein Fahrzeuggespann zum nächstgelegenen Rastplatz zu verbringen. Und dort hieß es: erst mal warten. (dz)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.