1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Reichsstraßenfest Donauwörth 2019: Programm, Ablauf, Verkehr

Donauwörth

20.07.2019

Reichsstraßenfest Donauwörth 2019: Programm, Ablauf, Verkehr

Das Reichsstraßenfest zieht Tag für Tag und Nacht für Nacht Tausende Besucher an. Heute öffnet die Festmeile letztmals.
Bild: Manuel Wenzel

Nur noch bis heute läuft das 22. Donauwörther Reichsstraßenfest. Alle Infos zu Programm, Ablauf, Straßensperrungen, Verkehr und Parken gibt es hier.

Das Reichsstraßenfest 2019 in Donauwörth läuft auf Hochtouren - heute, am Samstag, ist bereits der letzte Tag. Bis 1 Uhr kann noch gefeiert werden. Alle zwei Jahre verwandelt sich die Reichsstraße  in der Donauwörther Innenstadt zu einer großen Partymeile. Heuer steigt das Fest vom 17. bis zum 20. Juli. Rund 35.000 Besucher erwartet die Stadt Donauwörth in diesem Jahr.

Reichsstraßenfest Donauwörth 2019: Ablauf und Programm heute

Das ist das Programm für das 22. Reichsstraßenfest in Donauwörth:

  • Mittwoch, 17. Juli 2019: Eröffnung des Reichsstraßenfests durch Oberbürgermeister Armin Neudert. Speisen und Getränke von 12 bis 24 Uhr. Bands und Vorführungen auf diversen Bühnen von 13 bis 23 Uhr - unter anderem mit Heart Beats, Jolly Sound und Stefano Messina Band.
  • Donnerstag, 18. Juli 2019: Speisen und Getränke von 11 bis 24 Uhr. Seniorentreffen, Kinderprogramm und Live-Musik bis 23 Uhr - unter anderem mit Paradise und Reload.
  • Freitag, 19. Juli 2019: Speisen und Getränke von 11 bis 1 Uhr. Programm von 13 bis 24 Uhr, unter anderem mit der Stadtkapelle Donauwörth und Four on the Floor.
  • Heute, Samstag, 20. Juli 2019: Speisen und Getränke von 9 bis 1 Uhr. Um 8.45 Uhr Einzug der Kleingärtner und Gartenbauvereine. Bühnenprogramm bis 24 Uhr mit d'Holzheimer, Overman Brass Band und vielen weiteren Gruppen.

Eine detaillierte Aufstellung über Musikgruppen, Bands und das Programm beim Donauwörther Reichsstraßenfest 2019 finden Sie hier.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Das ist neu auf dem Reichsstraßenfest Donauwörth 2019:

Wie die Stadt mitteilt, gibt es ein erweitertes Kinderprogramm (neben dem Freitag- jetzt auch Donnerstagnachmittag) sowie erstmals einen veganen Essensstand, außerdem werden einige Bands ihr Debüt geben. Des Weiteren besteht ein erweitertes Angebot, Fahrräder abzustellen: im Stadthof, am Museumsplatz, am Eingang zur Heilig-Kreuz-Straße und in der gesamten oberen Etage der Tanzhaus-Tiefgarage, die dafür für andere Verkehrsteilnehmer gesperrt ist.

Reichsstraßenfest Donauwörth: Mitbring-Verbot für Alkohol

Untersagt ist das Mitbringen alkoholischer Getränke – ebenfalls ein Novum. „Das Reichsstraßenfest ist ein Fest der Begegnung und des friedlichen und gemütlichen Miteinanders. Leider hat sich bei anderen Veranstaltungen immer wieder gezeigt, dass mitunter harte Alkoholika von Besuchern mitgebracht werden und es in diesem Zusammenhang zu Ausschreitungen kam“, heißt es hierzu aus der Stadtverwaltung. Um derartige Konflikte zu vermeiden und den „friedlichen Charakter“ der Veranstaltung sicher zu stellen, habe man sich für das Mitbring-Verbot entschieden. Das Sicherheitspersonal wird am und im Veranstaltungsgelände entsprechende Kontrollen vornehmen.

Donauwörther Reichsstraßenfest 2019: Sicherheit geht vor

Die Sicherheit spielt beim Reichsstraßenfest 2019 generell eine große Rolle. Eine besondere Situation war vor zwei Jahren aufgetreten: Damals hatte ein Unbekannter in einem Schreiben, das unserer Redaktion zuging, einen bewaffneten Angriff auf das Reichsstraßenfest angedroht. Unter stark erhöhter Polizeipräsenz ging die Veranstaltung aber schließlich reibungslos über die Bühne. Und auch die Veranstalter waren für einen solchen Fall gewappnet. Auch in diesem Jahr werde das Sicherheitspaket Regelungen und Vorkehrungen für alle Gefährdungslagen vorsehen.

Straßensperrungen: Das kommt beim Reichsstraßenfest in Donauwörth auf den Verkehr zu

Bereits ab Dienstag, 16. Juli, ab 8.30 Uhr wurden folgende Straßen bis Sonntag, 21. Juli, um 10 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt: Reichsstraße, Mangoldstraße, Merkurplatz, Augsburger Botengasse und Oberer Farbberg. In der Heilig-Kreuz-Straße dürfen nur Anlieger fahren. Der Verkehr wird aus Richtung Berger Allee über die Westspange und aus Richtung Kapellstraße über die Rathausgasse, Sonnenstraße und Bäckerstraße umgeleitet.

Zum Reichsstraßenfest verkehren die Stadtbusse auf den Linien 1 bis 3 mit verlängerten Fahrzeiten: Mittwoch und Donnerstag bis 24 Uhr, Freitag und Samstag bis 1 Uhr. Zusätzlich werden auch Wörnitzstein, Osterweiler und Felsheim angesteuert. Die Bushaltestelle Liebfrauenmünster wird für die Dauer der Sperrung in die Berger Vorstadt verlegt, die Haltestelle Marienapotheke in die Klostergasse.

Reichsstraßenfest in Donauwörth.
100 Bilder
Gärtnerumzug beim Reichsstraßenfest in Donauwörth.
Bild: Szilvia Izsó

Reichsstraßenfest in Donauwörth heuer zum letzten Mal mit Armin Neudert

Ein Abschied wird es in diesem Jahr für Oberbürgermeister Armin Neudert werden. Er tritt bekanntlich bei der Kommunalwahl im März nicht mehr an. Seine Vorfreude auf die vier Festtage ist aber ungebrochen. „Ich bin Besucher unseres großen Stadtfestes seit meiner Jugend. Und es begeistert mich jedes Mal auf Neue: die Begegnung mit alten Freunden, mit Donauwörther Bürgern, der ganz eigene Charme eines Bürgerfestes mit Tradition – denn eine solche ist es für alle, die es einmal erlebt haben.“

Weiterhin findet wieder der Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt parallel zum Reichsstraßenfest 2019 entlang der kleinen Wörnitz, statt. Am Info-Stand in der unteren Reichsstraße wird das sogenannte „Meet & Greet“ angeboten: Dabei geht es darum, Menschen die man aus den Augen verloren hat – zum Beispiel einstige Klassenkameraden, Nachbarn oder Freunde – auf dem Reichsstraßenfest wieder zu treffen. (mwe/AZ)

Weitere Infos zum Reichsstraßenfest in Donauwörth 2019 gibt es hier.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren