Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rentnerin am Steuer verwechselt Gas und Bremse

Donauwörth

09.01.2019

Rentnerin am Steuer verwechselt Gas und Bremse

Die Polizei Donauwörth wurde zu einem Unfall gerufen, bei dem eine Rentnerin gegen eine Hausmauer gefahren war.
Bild: Symbolbild: Alexander Kaya

Die 76-Jährige kracht mit ihrem Auto gegen eine Hausmauer

Am Dienstag gegen Mittag parkte eine 76-jährige Rentnerin ihren VW Golf vorwärts in einem Parkplatz in der Donauwörther Bahnhofstraße ein. Dabei verwechselte sie offensichtlich die Pedale. Statt zu bremsen, gab die Frau Vollgas und fuhr über den Gehweg frontal gegen eine Hausmauer. Bei dem durchaus heftigen Aufprall entstand an der Front des Fahrzeuges erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. An der Mauer entstand ebenfalls Schaden von schätzungsweise 2000 Euro. Die Rentnerin selbst wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Donauwörther Krankenhaus gebracht werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren