1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rentnerin übersieht Auto und wird angefahren

Tapfheim

18.06.2019

Rentnerin übersieht Auto und wird angefahren

Mit dem Sanka musste eine Rentnerin ins Krankenhaus gebracht werden. Sie war in Tapfheim von einem Auto angefahren worden.
Bild: Symbolfoto: Julian Leitenstorfer

Die Frau wollte die Ulmer Straße überqueren.

Am Montag wurde eine 66-jährige Rentnerin in Tapfheim gegen 16 Uhr beim Überqueren der Ulmer Straße angefahren. Nach Angaben der Polizei trat die Frau auf Höhe der Hausnummer 5 unvermittelt auf die Fahrbahn und hatte dabei wohl ein in Richtung Dillingen fahrendes Auto übersehen. Dessen 54-jährige Fahrerin konnte nicht mehr angemessen reagieren und streifte die Fußgängerin mit dem rechten Außenspiegel am linken Arm. Die Rentnerin stürzte auf die Fahrbahn und zog sich nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen zu. Sie kam mit dem Sanka in die Donau-Ries Klinik. Der Schaden am Auto beläuft sich auf rund 700 Euro.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren