Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rögling: Rohrreinigung in Rögling: Frau gerät an betrügerische Firma

Rögling
11.03.2021

Rohrreinigung in Rögling: Frau gerät an betrügerische Firma

Die Polizei ermittelt gegen eine Firma, die offenbar eine Frau aus Rögling betrogen hat.
Foto: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Eine Frau hat in Rögling eine vermeintlich in Donauwörth ansässige Firma mit Arbeiten beauftragt. Dann passierte Verdächtiges.

Auf der Suche nach einem Handwerker ist eine Frau aus Rögling offenbar an Betrüger geraten. Ende Februar beauftragte sie laut Polizei eine vermeintlich in Donauwörth ansässige Firma, die sie über die „Gelben Seiten“ ausfindig gemacht hatte, mit Rohrreinigungsarbeiten. Noch am gleichen Tag erschienen zwei Arbeiter mit einem weißen Transporter. Der hatte ein Kennzeichen aus einem Landkreis in Hessen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

12.03.2021

Der Dame ging es wie mir, der italienische Mitarbeiter dieser ominösen Firma wollte-obwohl er nur mit einer Kamera ins Rohr schaute-nach 3 Stunden 900.- von mir in bar. Ich rief meinen Anwalt an und dieser machte ihm klar, dass er in dieser Form nichts bekäme.
Der Mitarbeiter telefonierte mit seinem Chef, der mir drohte. ich erklärte ihm, er solle eine dem üblichen regionalen gültigen Preis in einer Rechnung schicken und ich lass es überprüfen. So, das Ende vom Lied war, er rief am nächsten Tag an, und sagte "Es hat sich erledigt"
Also Vorsicht bei solchen Firmen, die versuchen in bar zu kassiere. Durch die Tatsche, dass es sich um eine angebliche Donauwörther
Firma handle, denkt man am Anfang an nichts Schlimmes.

Permalink