Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. SUV kracht in 40-Tonner - B2 bei Donauwörth gesperrt

Donauwörth

21.08.2020

SUV kracht in 40-Tonner - B2 bei Donauwörth gesperrt

Ein SUV-Fahrer hat auf der B2 am Donauwörther Schellenberg einen Unfall verursacht.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Der junge Fahrer eines SUV hat am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 2 bei Donauwörth einen Unfall verursacht. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Ein SUV-Fahrer ist am Freitagmorgen mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 2 zusammengekracht – seine Beifahrerin und der Lkw-Fahrer wurden verletzt. Der 23-jährige SUV-Fahrer war gegen 7.30 Uhr in Richtung Augsburg unterwegs, als er der Polizei zufolge auf Höhe des Schellenbergs die Geschwindigkeit eines vor ihm fahrenden 40-Tonners falsch einschätzte. Als er bereits deutlich zu nah am Anhänger des Lkws war, zog der Mann im letzten Moment sein Auto ruckartig nach links und blieb mit dem rechten vorderen Fahrzeugseite am Anhänger des Kraftfahrzeugs hängen.

Durch den Schreck des Aufpralls riss der Autofahrer das Lenkrad nach rechts, wodurch sein Auto in die Fahrerseite des Lastwagen-Führerhauses knallte. Der 34-jährige Fernfahrer aus dem Ostalbkreis sowie die 18-jährige Beifahrerin des SUVs mussten per Rettungswagen in die Donau-Ries-Klinik eingeliefert werden. Es wurden keine schweren Verletzungen festgestellt.

Freiwillige Feuerwehr Donauwörth mit 14 Einsatzkräften vor Ort

Aufgrund der Kollision traten großflächig Öl und Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn der Bundesstraße aus. Die Freiwilligen Feuerwehr Donauwörth war mit 14 Einsatzkräften vor Ort. Das demolierte Auto musste abgeschleppt werden. Eine Spezialfirma transportierte den fahruntüchtigen Lastwagen ab. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro. Der Autofahrer muss sich wegen Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung sowie Missachtung der Straßenverkehrsordnung verantworten. Die Bundesstraße 2 war in Fahrtrichtung Süden von 07.35 Uhr bis 10.45 Uhr halbseitig gesperrt. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren