1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Schnelle Hilfe ohne Fehler

Feuerwehr I

17.10.2014

Schnelle Hilfe ohne Fehler

Im Umgang mit Spreizer und Rettungsschere mussten sich die Feuerwehrleute bei der Leistungsprüfung in Wemding beweisen.
Bild: Feuerwehr

Leistungsprüfung in Wemding

Bestens vorbereitet waren vier Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Wemding für die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“. Die Teilnehmer mussten eine in einem Autowrack eingeklemmte Person bergen. Unter den wachsamen Augen des Schiedsrichtergespanns, bestehend aus Volker Grossmann, den Kreisbrandmeistern Anton Meyr und Bernhard Mayer sowie Inspektionsjugendwart Markus Meyr, gingen die Gruppen zügig und ordentlich vor und machten keine Fehler.

Kommandant Christian Brunner-Hauck beglückwünschte seine Mannschaft und hob das hervorragende Ergebnis hervor. Dieses zeuge von guter Ausbildung und großem Engagement der Beteiligten.

Bürgermeister Dr. Martin Drexler sprach seinen Feuerwehrleuten hohes Lob und Anerkennung für diese Leistung und für die Ausdauer aus, sich immerhin drei Wochen lang intensivst auf die Prüfung vorzubereiten. Kreisbrandmeister Bernhard Mayer hob den Zweck der Leistungsprüfungen hervor. Man habe intensiv den Ablauf einstudiert, auf den es im Einsatz ankomme und der im Ernstfall zu jeder Tages- und Nachtzeit notwendig werden könnte.

An der Leistungsprüfung teilgenommen haben: Stufe 1: Andreas Meister, Anna Hager, Kevin Steinle, Manfred Stahl, Michael Hoinle, Niklas Röthinger, Tobias Probst. Stufe 2: Andreas Mayer, Benedikt Bosch, Christian Im, Klaus Hofmann, Manfred Deckert, Simon Dinkelmeier. Stufe 3: Katharina Krompaß, Manuel Gottwald, Manuel Schmeißer, Markus Meyr, Nadine Weiß, Sebastian Dietschmann. Stufe 4: Christian Stöckle, Thomas Handke, Wolfgang Laber. Stufe 5: Achim Stahl, Christian Pfefferer, Daniel Ostermeier, Mario Müller. Stufe 6: Bernhard Mayer. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
09a6d8af-3252-480f-967e-f93deeaedfe2.jpg
Kaisheim

Unfall auf der B2: Auf stehendes Auto geprallt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen