Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Schulbus gerät nahe Erlingshofen in Brand

Tapfheim-Erlingshofen

01.02.2016

Schulbus gerät nahe Erlingshofen in Brand

Auf der Staatsstraße zwischen Brachstadt und Erlingshofen ist ein Bus in Brand geraten.
Bild: Martin Wiemann

Mit einem Schreck endete für einige Kinder die Fahrt von der Schule nach Hause. Feuerwehren im Kesseltal im Einsatz. 

Ein abruptes Ende hat die Fahrt eines Schulbusses im Kesseltal genommen. Am Montag gegen 12.45 Uhr bemerkte der Fahrer, dass der Bus offenbar einen Defekt hat. Der Mann hielt auf der Staatsstraße zwischen Brachstadt und Erlingshofen an. Gleich darauf schlugen Flammen aus dem Motorraum. Laut Polizei öffnete der Fahrer sofort die Türen und drei Kinder – sie waren die einzigen Insassen – konnten problemlos und unversehrt ins Freie gelangen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Tapfheim und Donaumünster/Erlingshofen rückten mit insgesamt gut 20 Kräften an und löschten den Brand. Der dürfte nach ersten Erkenntnissen durch einen technischen Defekt entstanden sein. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest, dürfte aber in jedem Fall einige zehntausend Euro betragen. Die Staatsstraße war vorübergehend gesperrt. Weil der Bus bereits kurz vor Erlingshofen stand, konnten die betroffenen Schüler zu Fuß nach Hause gehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren