Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Simon Bauer folgt auf Hans-Jörg Edel

Generalversammlung

28.02.2018

Simon Bauer folgt auf Hans-Jörg Edel

Der neue und der alte Vorstand vereint: (von links) Ronny Hafner, Simon Bauer, Gerlinde Edel, Stefan Bächer, Hans-Jörg Edel, Thomas Knickenberg, Thomas Drabek und Markus Müller (stellvertretender Gauschützenmeister).
Bild: Alexander Geier

Führungswechsel beim Schützenverein Winterlust Niederschönenfeld

Im Rahmen der Generalversammlung der Schützen Winterlust Niederschönenfeld legte Hans-Jörg Edel nach 22 Jahren sein Amt als Erster Schützenmeister nieder. Bürgermeister Peter Mahl würdigte Edels Verdienste und sprach von der Notwendigkeit des Ehrenamts. Aufgrund seines langjährigen Engagements erhielt Hans-Jörg Edel vom anwesenden stellvertretenden Gauschützenmeister Markus Müller das Protektorabzeichen des bayerischen Sportschützenbunds. Außerdem überreichte ihm die Vorstandschaft eine Schützenscheibe zu Ehren ihres langjährigen Vorstandes. Sportwart Stefan Bächer ließ noch einmal die wichtigsten Ereignisse in der 22-jährigen Amtszeit Edels, wie zum Beispiel den Umbau der ehemaligen Kegelbahn zum Schießstand oder die Feier des Vereins zur Wiedergründung vor 50 Jahren, Revue passieren. Edel wird dem Verein weiterhin als Beisitzer zur Seite stehen. Zum neuen Schützenmeister wurde Simon Bauer gewählt.

Schatzmeister Thomas Knickenberg gibt seinen Posten nach 19 Jahren an Gerlinde Edel weiter. Für seine Dienste wurde auch er mit einem Präsent verabschiedet. Komplettiert wird die Vorstandschaft durch Ronny Hafner (Zweiter Schützenmeister), Thomas Drabek (Schriftführer), Stefan Bächer (Sportwart), Florian Reichardt (Beisitzer), Emanuel Edel (Beisitzer, Waffenwart), Alexander Geier (Beisitzer, Waffenwart), Hans Hafner (Beisitzer). Den Titel des Vereinsmeisters sicherte sich Alexander Geier. (simba)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren