Newsticker

Robert-Koch-Institut meldet erstmals mehr als 19.000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Söder will Donauwörth helfen

Kaserne Donauwörth

20.04.2015

Söder will Donauwörth helfen

Heimatminister Markus Söder mit Landrat Stefan Rößle im Landratsamt in Donauwörth.
Bild: Hilgendorf

Heimatminister Markus Söder (CSU) hat in Donauwörth brisante Zukunftsthemen angesprochen: die Umwandlung der Bundeswehr-Kaserne und das schnelle Internet

Das Geld, das Heimatminister 

Söder

mitbrachte, war gar nicht das Wichtigste am Montagmittag im Landratsamt in

Donauwörth

: 72000 Euro des Freistaates für das "interkommunale Flächenmangement" - also für das Vermarkten von freien oder nicht mehr genutzten Flächen im Landkreis - gestand der Minister dem Kreis zu. Viel wichtiger war jedoch seine Zusage an Landrat

Stefan Rößle

und

Donauwörths

Oberbürgermeister

Armin Neudert

, eine Sonderförderung für die Stadt

Donauwörth

hinsichtlich der

Alfred-Delp-Kaserne

prüfen zu wollen. Denn der Rückbau des alten Bundeswehr-Areals alleine geht in den zweistelligen Millionenbereich. In puncto "schnelles Internet" erinnerte

Söder

an das Milliardenprogramm des Freistaates - 40 Prozent der Kommunen im Landkreis

Donau-Ries

beteiligten sich bis dato an der Breitbandoffensive, bayernweit sind es allerdings schon 80 Prozent. Hier sei in der Region "Luft nach oben", so der Minister. (hilg)  

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren