Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Söhne übernehmen Ämter im Gemeinderat

Wolferstadt

07.05.2020

Söhne übernehmen Ämter im Gemeinderat

Im Wolferstädter Rat: (vorne, von links) Philipp Schlapak und Markus Deffner; (hinten, von links) Tobias Wiedenmann, Daniel Kraus und Tim Herz.
Bild: Hertle

Plus Drei neue Gemeinderäte in Wolferstadt werden vereidigt. Zwei von ihnen „beerben“ die Mutter beziehungsweise den Vater.

In Wolferstadt hat erstmals der neu gewählte Gemeinderat getagt. Bei der konstituierenden Sitzung vereidigte Bürgermeister Philipp Schlapak drei neue Ratsmitglieder: Tobias Wiedenmann, Daniel Kraus und Tim Herz. Zweiter Bürgermeister bleibt Markus Deffner.

Mit den drei neuen Räten wurde das Gremium auch deutlich jünger. Herz ist 20 Jahre alt, Kraus 26 und Wiedenmann 31. Kurios: Gleich zwei Mandate blieben sozusagen in Familienhand: Tobias Wiedenmann „beerbte“ seinen Vater Karl und Daniel Kraus seine Mutter Monika. Letztere hatte dem Gemeinderat 18 Jahre angehört und Karl Wiedenmann sechs Jahre. Ebenfalls nicht mehr mit dabei ist Paul Färber, der nach zwölf Jahren abtrat.

Ortsteil Hagau hat jetzt einen Gemeinderat

Der bisherige Ortssprecher Wolfgang Deffner aus Hagau schied aus dem Gemeinderat aus, weil mit Tim Herz dieses Mal ein Bewohner des Ortsteils direkt in den Rat gewählt wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für Markus Deffner als Zweiter Bürgermeister sprachen sich die Räte einmütig aus.

Dazu lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren