Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Soziales: Neue Hospizhelfer

Soziales
13.07.2019

Neue Hospizhelfer

Bürger lassen sich ausbilden

In einem Kurs haben sich mehrere Bürger aus der Region zum Hospizhelfer ausbilden lassen. Der Lehrgang, den die Hospizgruppe Donau-Ries organisierte, umfasste viele Themenbereiche. Dazu gehörten der Verlauf und die Bewältigung des Sterbeprozesses, die Verarbeitung von Trauer sowie Kommunikation mit und ohne Worte. Die Teilnehmer lernten auch, achtsam mit sich selbst umzugehen. Ziel der Vorbereitungszeit ist es laut Pressemitteilung, „gut gerüstet und gestärkt zu sein, um Sterbenden und ihren Angehörigen in der schweren Zeit des Abschieds einfühlsam zur Seite zu stehen“. Die neuen Hospizhelfer, die ehrenamtlich tätig sind, kommen in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern oder bei Betroffenen zu Hause zum Einsatz. Der nächste Kurs beginnt am 11. Oktober. Interessierte können sich telefonisch anmelden (Nummer: 0906/7001641). (pm)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.