Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Spektakulärer Unfall: 17-Jähriger ohne Führerschein

Monheim

09.05.2020

Spektakulärer Unfall: 17-Jähriger ohne Führerschein

Die Polizei ermittelt nach einem Unfall, den ein 17-Jähriger mit einem Auto nahe Monheim verursacht hat.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Nahe Monheim baut ein Jugendlicher bei einer illegalen Spritztour mit dem Auto einen Unfall. Das hat Folgen - auch für den Vater.

Bei einer illegalen Spritztour mit einem Auto hat ein 17-Jähriger in der Nacht auf Samstag nahe Monheim einen spektakulären Verkehrsunfall gebaut. Nach Auskunft der Polizei fuhr der Jugendliche um etwa 3.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße, die vom Monheimer Stadtteil Ried zur Staatsstraße Monheim – Warching führt. An der Einmündungsbereich in diese verlor der 17-Jährige aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen. Der rutschte die Böschung hinab auf einen tiefer gelegenen Feldweg. Dabei überschlug sich der Pkw und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Ein 15-Jähriger, der als Beifahrer mit im Auto saß, blieb nach ersten Erkenntnissen unversehrt. Der Fahrzeuglenker zog sich eine Kopfplatzwunde, ein Schleudertraume und möglicherweise schwerere Verletzungen an den Armen zu.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Jugendliche keine Fahrerlaubnis besitzt. Deshalb wird gegen ihn nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Der Vater muss ebenfalls mit einer Strafanzeige rechnen – und zwar wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren