Newsticker
Söder: Müssen auf Dauer über "Sonderoptionen" für Geimpfte reden
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Stadtrat gegen Analyse des Sozialraumes

06.02.2020

Stadtrat gegen Analyse des Sozialraumes

Knappe Entscheidung in Monheim

Denkbar knapp mit 9:8 Stimmen fiel in der jüngsten Sitzung des Monheimer Stadtrats die Entscheidung gegen den Erwerb einer kommunalen Sozialraumanalyse für die Jura-Stadt aus.

Das Gremium hatte sich bereits im Herbst mit dem Angebot des Instituts Demosplan beschäftigt. Damals kamen Stimmen auf, ob nicht auch das örtliche Stadtaktivmanagement entsprechende Daten hätte. Dem sei nicht so, informierte nun Bürgermeister Günther Pfefferer. Er präsentierte ein neues Angebot. Darin sollten Konzepte und Analysen etwa über den sozialen Wohnungsbau und die Effekte von Neubaugebieten erstellt werden.

Auch Vorhersagen bis zum Jahr 2040 über benötigte Plätze für Kinderbetreuung, Tagespflege, Kurzzeitpflege und betreutes Wohnen für Senioren im Gebiet Monheims sollten ermittelt werden.

Dies alles zu einem Paketpreis von 3000 Euro. Pfefferer sah durchaus einen Bedarf für derartige Berechnungen und Prognosen. Die Ratsmitglieder hatten unterschiedliche Ansichten – speziell darüber, ob man auch wirklich aussagekräftige Resultate für die weitere Zukunft erhalten werde. Bei der Abstimmung darüber folgte dann die knappe Ablehnung. (unf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren